BUSINESS BOOSTER
BEWERBUNG

Lieber Freund,
Ich werde nicht versuchen Dir die Bewerbung für den Business Booster zu verkaufen.
Stattdessen werde ich Dir einfach sagen, für wen er gedacht ist...
und für wen er NICHT gedacht ist.



Diese Gruppe IST für:

done
Personen, die bereits selbstständig sind und ihr Dienstleistungs-Business aufbauen möchten.
done
Personen, die bereits Kunden haben und ihnen ein echtes Problem lösen.
done
Menschen, die das Zeit-gegen-Geld-Business abschaffen und 10-30k € pro Monat zu ihrem Einkommen hinzufügen möchten.
done
Menschen, denen es genauso wichtig ist, anderen zu helfen, ihnen Mehrwert zu bringen, wie auch dabei Geld zu verdienen.
done
Menschen, die ihr Business zum Wachsen bringen wollen und bereit sind, dafür zu arbeiten, dass dies geschieht.
done
Menschen, die bereits erfolgreich sind und ihr Einkommen, ihre Freizeit und ihren Impact auf andere verdoppeln möchten.

Diese Gruppe ist NICHTS für:

not_interested
Menschen, die nur wegen des Geldes dabei sind und sich nicht um die Ergebnisse ihrer Kunden kümmern.
not_interested
Menschen, die betrügerische Praktiken anwenden oder sich  in irgendeiner Weise fragwürdig verhalten.
not_interested
Menschen, die gerade komplett am Anfang stehen und noch nie in ihrem Leben etwas verkauft haben.


Und jetzt die brutale Wahrheit:
Das ist teuer.

Außerdem musst Du das Gelernte umsetzen ... und zwar schnell ... und  Deine Resultate mitteilen. (Um gelesen zu werden: "Du musst arbeiten".)  Was noch? Hmm... oh ja, Du wirst gebeten werden, das, was in Deinem  Business gut funktioniert, mit dem Rest der Gruppe zu teilen (so wie die  anderen Mitglieder aufgefordert werden, ihre Geheimnisse mit DIR zu  teilen).



So läuft es ab

Gib zuerst unten Deine ECHTE E-Mail Adresse ein. Dann wirst Du zu einer  Anwendung weitergeleitet, in der ich Dir alle möglichen aufdringlichen  Fragen zu Deinem Business stelle. OK - so aufdringlich sind sie nicht.  Ich versuche hier nur wirklich die "Trittbrettfahrer" auszusortieren.

Wie auch immer - Dein Antrag kommt in mein Office und eines von zwei Dingen wird geschehen.

1. Ich entscheide, dass wir nicht zusammenpassen, und lasse es Dich höflich wissen. Oder...

2. Ich entscheide, dass wir MÖGLICHERWEISE gut zusammenpassen und  jemand aus meinem Office wird mit Dir einen Anruf vereinbaren, um zu  sehen, ob wir wirklich gut zusammenpassen. Niemand wird Dich unter Druck  setzen oder Dich belästigen. Wenn Du mitmachen willst, prima. Wenn  nicht, kein Problem. Wir sind so oder so cool damit.
Ich bin nur auf der Suche nach hochkarätigen Leuten für den  Business Booster. Ich prüfe die Bewerbungen ganz nach dem Motto und der  Reihenfolge "first-come first-serve".

OK, hier ist der erste Schritt




So geht es weiter:

assignment_turned_in
In einem persönlichen Gespräch werden Daniel und ich gemeinsam entscheiden, ob der Business Booster das Richtige für mich ist.
assignment_turned_in
Wenn es das Richtige für mich sein sollte, dann stimme ich folgenden wesentlichen Randbedingungen zu:
assignment_turned_in
Ich verstehe, dass ich während meiner Zeit im Business Booster mit Spitzen-Unternehmern zusammen sein werde, die sich voll und ganz darauf konzentrieren, meine größten Herausforderungen zu meistern.
assignment_turned_in
Ich verstehe, dass ich während meiner Zeit im Business Booster mit Daniel Fendt und anderen Mitgliedern im selben virtuellen bzw. realen Raum sitze und ethisch vertretbar konkrete Lösungen "stehle", die für  ein Mitglied funktionieren, und sie in meinem Business "installiere".
assignment_turned_in
Der einzige und oberste Zweck dieser Beziehung besteht für mich darin, mehr Geld in meinem professionellen Dienstleistungs-Business zu verdienen und gleichzeitig noch mehr Wert an meine Kunden zu liefern und dabei massiven Spaß zu haben.